Aktuelle News
s

Die Sammlung historisches Material der Schweizer Armee kann in einem Schaulager besichtigt werden. Dieses Schaulager ist kein Museum und daher haben wir auch keine regulären Öffnungs- bzw. Besuchszeiten. Für einen geführten Rundgang durch die Sammlung oder durch die Sonderausstellung melden Sie sich bitte via unser Anmeldeformular an. Bitte beachten Sie, dass wir für die Organisation einer Führung eine angemessene Vorbereitungs- und Koordinationszeit benötigen. Nach Ihrer Anmeldung werden wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen und den Besuch organisieren.

Ab Montag, 29. November 2021 sind Besucherführungen durch die Schaulager an den Standorten Thun und Burgdorf unter folgenden Bedingungen möglich:

· Zutritt nur für rechtzeitig angemeldete Gruppen.
· Der Zutritt ist nur mit gültigem Covid-Zertifikat möglich.
· Die Zertifikatspflicht gilt für Personen ab 16 Jahren.
. Die Maskentragpflicht gilt für alle Personen ab 12 Jahren.
· Die Stiftung HAM bietet vor Ort keine Covid-Tests an.

Die Besucherführungen erfolgen nach einem Schutzkonzept. Dieses stützt sich auf die Vorgaben des Bundes im Kulturbereich, auf die Informationen der Bildungs- und Kulturdirektion des Kantons Bern sowie auf die Empfehlungen des Verbands der Museen der Schweiz VMS.

Januar – März 2022 können aus witterungsbedingten Gründen in Burgdorf keine Führungen durchgeführt werden.

Anmelden SonderausstellungAnmelden Sammlung

Willkommen

… bei uns in der Sammlung des historischen Materials der Schweizer Armee. An den beiden Standorten Burgdorf und Thun dürfen wir das für unsere Nachwelt, für interessierte Bürgerinnen und Bürger und für Freunde des historischen Materials aus aller Welt zusammengetragene Material der Schweizer Armee sammeln, lagern und präsentieren. In Sumiswald führen wir das Materialtriagezentrum (MTZ).